Mala – Verbundenheit

108,00 

Tiefe Verbundenheit spüre ich in meinem Körper, meinem Geist & in meiner Seele. Voller Ruhe beobachte ich meine Gedanken. Meine Gedankenwellen sind still, als blickte ich dabei in einen ruhigen & tiefen Bergsee. Klarheit, Frieden und Reinheit. Ich weiß, dass ich alles habe, was ich brauche und genau da bin, wo ich hin gehöre. Immer wieder erinnern an diese Verbundenheit wird mich diese handgeknüpfte Mala – mein Yogaschmuck mit Kraftsteinen aus Jaspis und Rosenholz.

Handgeknüpfte Mala auf natürlicher Perlseide mit Kraftsteinen aus Jaspis, Moos Achat und Rosenholz

 

Artikelnummer: M.014 Kategorien: ,

Beschreibung

Diese handgefertigte Mala ist traditioneller Yogaschmuck, aber auch Meditationsbegleiter, Glücksbringer, heimlicher Helfer und ein wunderschönes Accessoire, das dich begleitet und deine Einzigartigkeit unterstreicht. Sie wird genau zu dem, was du aus ihr machst, je nachdem welche Bedeutung sie für dich hat. Malaketten werden bei YouVida mit ausgesuchten Perlen gefertigt. Wie alle unsere Malas wurde auch dieses Unikat von Hand auf natürlicher Perlseide geknüpft und wird von 108 Jaspis und Rosenholz Perlen getragen. Jaspis sorgt in schwierigen Zeiten für innere Stärke, Entschlossenheit und Optimismus. Unsortierte Gefühle können gelöst werden, womit er eine stabilisierend Wirkung hat und für Verbundenheit mit uns selbst sorgt.

Ein Anhänger aus Moos Achat macht sie zu einem ganz besonderen Unikat. Achat gleicht innere Ängste aus, lindert Zorn und mildert Konflikte. Als Heilstein zeigt er dem Körper Krankheiten auf, wodurch sich dieser besser selbst heilen kann.

Malas sind traditionelle Gebetsketten. Sie bestehen aus 108 Perlen. Die 108 hat einen festen Platz in der kosmischen Ordnung und Bereichen der Wissenschaft, ist in zahlreichen Kulturen und Aspekten des Lebens zu finden. So ist sie sowohl im Hinduismus als auch im Buddhismus eine heilige Zahl. Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas, im Hinduismus die 108 Gottheiten der Hindus. Im Yoga steht die 1 für das Göttliche oder das Universum, die 0 für die Leerheit und die 8 für die Unendlichkeit. So werden Mantras (heilige Silbe, Vers) 108 Mal wiederholt, der Sonnengruß in den Raunächten 108 Mal praktiziert bzw. in neun Runden, welche durch die 12 Stellungen in Summe wieder 108 ergeben.

Dich interessieren die Kraftsteine aus unserem Yogaschmuck und ihre Wirkung? Dann schau dir gern diesen Blog Beitrag an: “Die Kraft der Steine”. Oder möchtest du mehr erfahren zum Malaketten und ihrem ganz besonderen spirituellen Hintergrund? Mehr dazu findest du in „Malas – Gebetsketten, Meditationsbegleiter, spiritueller Schmuck“.

Materialien & Größe

Handgefertigter Yogaschmuck aus unserem Atelier!

Materialien:

  • 108 Jaspis & Rosenholz Perlen
  • Faden: 100% Perlseide
  • Anhänger: versilbertes Metall
  • Edelsteinanhänger: Moos Achat

Größe:

  • Perlen Ø : 6mm
  • Länge der Kette: ca. 78 cm

Zusätzliche Hinweise & Pflegetipps

Unsere handgeküpften Malas sind aus sorgfältig ausgewählten und hochwertigen Naturmaterialien gefertigt. Diese spirituellen Ketten haben besondere energetische Eigenschaften, die eine ganz individuelle Wechselwirkung mit der Energie deines Körpers eingehen. So nehmen die Perlen über den Kontakt mit deiner Haut auch Energien deines Körpers auf und speichern sie in sich. Gleichzeit wird auch ein Stück ihrer Energie an dich weitergegeben.

Damit du viele Jahre Freude mit deiner ganz persönlichen Mala hast, empfehlen wir dir einige Dinge zu beachten. Je besser du auf deine Mala achtgibst und sie pflegst, desto länger hast du Freude an ihr:

  • Hausarbeit: bewahre deine Mala in ihrem Leinen Säckchen auf, während der Haus- und Gartenarbeit
  • Dusche, Sauna & Baden: trage deine Mala nicht, während du duschst, in der Sauna bist oder baden gehst
  • Reinigungsmittel: lass deine Mala auf keinen Fall in Kontakt mit Reinigungsmitteln kommen
  • Wasserkontakt: versuche deine Mala nicht in Kontakt mit Wasser kommen zu lassen, lege sie vor dem Händewaschen ab und bewahre sie trocken auf, solange du sie nicht trägst
  • Schweiß: … lässt deine Mala schneller verschleißen. Schütze sie vor Schweiß, wenn möglich & reinige sie, wenn nötig.
  • Stöße: vermeide Stöße und andere Schläge auf deine Mala, um sie vor Beschädigungen zu schützen.
  • Sonne: zu starke Sonneneinstrahlung kann deine Mala ausbleichen. Bewahre sie sonnengeschützt auf.
  • Kosmetik: Parfüm, Cremes, Deodorant und ähnliche Kosmetika können deine Mala beschädigen. Sorge für so wenig, wie nötig Kontakt mit deiner Mala.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mala – Verbundenheit“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.